Technische Ausstattung:

  • Bagger ab 25 t bis 95 t
  • Raupen
  • Walzenzüge von 6-19 t
  • Dumper mit einer Nutzlast von mehr als 25 t
  • Einheiten zur Bodenstabilisierung
  • Tieflader über 40 t, Sattelzug mit Kran, Abrollkipperzüge
  • Kabelbauzüge (LKW + Anhänger mit 5 t-Bagger)
  • mobile Brech- und mobile Siebanlagen
  • Großbohrgeräte, Rammgerät und Ankergeräte
  • Gesteinsbohrgeräte

Die organisatorische Abwicklung von Aufträgen anhand bestimmter Leistungsanforderungen sowie die terminierte Zuordnung zu den zur Verfügung stehenden Ressourcen verstehen wir als bedingungslose Voraussetzung, um individuell, unkonventionell und termingerecht auf die Anforderungen unserer Kunden zu reagieren.

Einsatz von „Building Information Modeling“, kurz „BIM“ in der Weimer GmbH

Die Baubranche liegt mit Fehlerkostenanteilen von rund elf Prozent des Branchenumsatzes (BauInfoConsult, August 2014) und oft hohen zeitlichen Verzögerungen auf den hinteren Plätzen der Produktivität. Um solche Zeit- und Wertverluste erst gar nicht entstehen zu lassen, werden in der Weimer GmbH mittels der BIM-Methodik akkurate, digitale Gebäudemodelle für unsere Bauvorhaben erstellt.

Zu jedem Planungsstand sind Visualisierungen und digitale Begehungen des Modells möglich. Raumeindrücke werden schnell und zuversichtlich für verschiedene Planungsvarianten erlangt und bilden eine solide Entscheidungsgrundlage. Konstruktiv schwierige Details werden frühzeitig 3-dimensional erarbeitet und zwischen den Fachdisziplinen wie Statik und Wärmeschutz geklärt.

Digitale Modelle der Projektbeteiligten können eingelesen und auf Kollisionen geprüft werden. Durch diese Arbeitsweisen werden qualitativ hochwertige Bauwerke sichergestellt. Bei Ausschreibungen und Vergabeverfahren gewährleistet BIM eine höhere Kostensicherheit. Weiterhin werden Änderungen in der Planungsphase deutlich effizienter. 

BIM erleichtert der Weimer GmbH die Prüfung des Bauablaufs, die Bauüberwachung und die Koordination der Baustellenlogistik. Mittels neuster Drohnentechnik ist es möglich, die Planung maßstabsgetreu im realen Umfeld abzubilden. Nach Fertigstellung der Baumaßnahmen kann das Modell auf Basis der umfangreichen Informationen für das Facility Management genutzt werden.

[Die BIM-Planung wird von vielen Haftpflicht-Versicherung im Bauwesen honoriert und ermöglicht Einsparungen in den Policen. Gerne beraten wir Sie hierzu].

Zusammenfassend erhöht die BIM-Methodik in der Weimer GmbH die Qualität am Bau sowie Zeit- und Kostensicherheit.

Unter Einsatz unserer Vermessungstechnik, die zu jeder Zeit stets den neusten und maximalen Standards entspricht, erledigen wir eine vollständige (Neu-)Aufnahme und Vermessung von Gebieten für Sie. Ebenfalls dokumentieren wir die Eigenschaften der Geländeoberflächen und erzeugen digitale Geländemodelle. All das ist für die kostenbewusste und individuelle Projektumsetzung unerlässlich. Als einer zu den Ersten gehörenden Bauunternehmen mit digitaler Umtriebigkeit, treiben wir die Basis für eine professionelle Projektabwicklung stets voran.

  • GNSS-SYSTEME und Robotic Universal Totalstationen von Trimble und Leica für alle Mess- und Absteckvorgänge sowie die Einbaukontrollen auf der Baustelle
  • Von der Urgeländeaufnahme bis zur Abrechnung arbeiten Bauleiter, Vermessungsfachleute und Maschinenführer Hand in Hand
  • Allgemeine CAD-Programme wie AutoCAD 17 für Entwurfsplanung, Planüberarbeitung und Bestandsdokumentation
  • Spezielle Softwarelösungen wie CAPLAN oder Trimble Business Center für die Erstellung digitaler Geländemodelle im Bereich Kalkulation, Vermessung, Maschinensteuerung und Bauabrechnung

Die Digitalisierung macht vor der Baubranche schon lange keinen Halt mehr und entwickelt sich stets weiter. Gut für uns und Ihr Projekt, so setzen wir stets zeitgemäß auf den Stand der Technik der innovativen und digitalisierten Baugeräte- und Baumaschinentechnologien. Durch Soft- und Hardware der digitalen Steuerung lassen sich Arbeitsabläufe optimieren und zu schnelleren und kostengünstigeren Ergebnissen führen.

  • In unserem modernen Fuhrpark setzen wir die modernsten Maschinen und Baustellen-Positionierungs-Systeme ein (2D und 3D)
  • GNSS Systeme für Bagger und Raupen
  • Tachymetersteuerung für Raupen und Grader 
  • Lasersteuerungen für Raupen und Grader
  • Ultraschallsensorsteuerung für Grader
  • Basis Stationen zum Empfang von GPS- und Glonas-Satelliten 
  • GNSS gesteuertes Bohrgerät zur effizienten Durchführung von Bohr- und Rammarbeiten

Der Einsatz von regenerativen Stoffen ist elementar in Zeiten von steigender Relevanz des Umweltschutzes und Ressourcenknappheit. Die Nachhaltigkeit im Fokus, entwickeln wir uns stetig weiter und betreten für unsere Kunden neue Felder, um alternative Energiequellen zu nutzen oder nachwachsende Rohstoffe zu verbauen. So sehen wir uns im Stande, Lösungen vorzuschlagen, die sowohl die Bedürfnisse der Umwelt als auch die der Kunden im Auge behält und zufriedenstellt.