RICHTFEST WOHNEN AM ALTEN FLUGHAFEN

Richtfest für 5 Wohnungsbauten und eine Kindertagesstätte mit inklusiver Wohngruppe

Von links: Maren Müller-Erichsen, Dirk Oswald, Domenico Graziano, Daniel Beitlich, Dr. Constantin Westphal, Tarek Al-Wazir, Dietlind Grabe-Bolz
Urheber: Unternehmensgruppe NHW; © Fotos: Thomas Rohnke, Weimer Wohnbau GmbH & Co. KG


Am Freitag, den 28.08.2020 feierte die Weimer Wohnbau mit der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte Wohnstadt das Richtfest für 5 Wohnungsbauten und eine Kindertagesstätte mit inklusiver Wohngruppe.

Auf dem Gelände „Wohnen Am Alten Flughafen“ werden insgesamt 118 Wohneinheiten realisiert, wovon 16 Stück geförderten Wohnraum darstellen. Die 5 Mehrfamilienhäuser werden gemäß dem Konzept „CO2-reduziertes Wohnen“ errichtet und im Sommer 2021 fertiggestellt. 

Das Richtfest galt außerdem der Entstehung einer Kindertagesstätte mit inklusiver Wohngruppe in direkter Nachbarschaft zum Wohngebiet. Die Revikon GmbH entwickelte dieses Projekt gemeinsam mit der Lebenshilfe Gießen e.V. und der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte Wohnstadt.  

Neben der Geschäfts- und Bauleitung der Nassauischen Heimstätte, der Weimer Wohnbau und der Revikon GmbH waren auch die ausführenden Rohbauunternehmen Hörr Bauunternehmen GmbH und Heinstadt & Reiss GmbH zu Gast. 
Wirtschaftsminister und Aufsichtsratsvorsitzender der Nassauischen Heimstätte Tarek Al-Wazir sowie Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz gehörten ebenfalls zu den geladenen Gästen.  

Richtspruch hielt die Firma Rödel Konzept + Handwerk GmbH & Co. KG aus Solms. Sie erhielt den Auftrag für die Dachabdichtungsarbeiten im gesamten Wohngebiet.

Unter nachstehendem Link ist das gesamte Richtfest noch einmal festgehalten:

https://www.youtube.com/watch?v=ngc_c8W98DE
Urheber: Unternehmensgruppe NHW; Film: Eventpanther