Neubau des Restaurant Knossos in Gießen

An der Lahn in Gießen, in der Nähe des alten Schlachthof-Geländes, realisiert die Weimer GmbH den Neubau des traditionsreichen Restaurants „Knossos“. Nachdem im Eiltempo das ehemalige Gebäude abgerissen wurde, beginnt nun der Neubau des zweigeschossigen Gebäudekomplexes. Dazu hat am Mittwoch, den 15.04.2020, der symbolische Spatenstich zusammen mit den Architekten und der Bauherrschaft stattgefunden. 

Das Gebäude gründet auf insgesamt 72 duktilen Gussrammpfählen mit einer Länge von insgesamt 13m. Die sich anschließende Stahlbetonskelettbauweise erstreckt sich über zwei Geschosse, die insgesamt Platz für 220 Gäste bieten sollen. Durch die Anordnung großer, sich öffnender, Glasfassaden und einer Sonnenterrasse mit einer Größe von 300 m² wird eine offene und naturnahe Atmosphäre direkt an der Lahn geschaffen. Der Neubau soll als architektonisches Highlight die Region um das Lahnufer aufwerten.  

Im Oktober 2020 sollen die Arbeiten vollständig abgeschlossen sein, sodass der Betrieb des Restaurants Ende Oktober aufgenommen werden kann.