© Fotos: Weimer GmbH

Eigentumswohnanlage mit vier Büroeinheiten im SG und 30 Apartments im 1. und 2. OG

Büro- und Wohngebäude

Garage - Erdgeschoss:
Außenwände als Stahlbeton Doppelwandelemente auf Streifenfundamenten, Stahlbetonstützen auf Einzelfundamenten, Treppenhaus auf Bodenplatte mit Streifenfundamenten, Decke Stahlbeton

1. OG - 2.OG:
Außenwände und tragende Innenwände (Wohnungstrennwände) aus Kalksandstein-Mauerwerk, Aufzugswände aus Stahlbeton (Ortbeton), nicht tragende Wände als Trockenbauwände, Elementdecken mit Ortbeton

Staffelgeschoss:
Außenwände aus Porenbeton, tragende Innenwände aus Kalksandstein-Mauerwerk, Aufzugswände aus Stahlbeton (Ortbeton), nicht tragende  Innenwände als Trockenbauwände, Decke als Spannbetondecke

Fassadenkonstruktion:
Wärmedämmverbundsystem ab 1. OG bis Staffelgeschoss (1.OG bis 2.OG mit Phenoldämmharzplatten) mit Dekoputz und farbigem Anstrich

Fenster:
Fenster als Mehrkammersystem in Kunststoff mit 3-fach Isolierverglasung mit elektrisch betriebenen Alu-Rollläden in den Apartments und elektrisch betriebenen Raffstore im Bürobereich

  • Beheizung mit Fernwärme mit Wärmeübergabestationen je Wohneinheit
  • Elektroinstallationen gemäß VDE-Vorschriften
  • teilweise LED-Beleuchtung, teilweise konventionelle Leuchtmittel
  • Primärenergiebedarf = 31,10 kWh/(m2a)

Fertigstellung April 2016