© Fotos: The Matrixer // Weimer GmbH

Rückbau von ca. 90 Gebäuden unterschiedlichster Größe und Nutzungsart

  • aufwendige und umfangreiche Entkernungsarbeiten und Schadstoffsanierungen aufgrund von PAK- und asbest-belasteten Fuß- und Hallenböden
  • Dächer aus Welleternit und Dämmstoffen aus künstlichen Mineralfasern

Erschließung eines neuen Wohngebiets

Dezember 2018 bis voraussichtlich April 2020